Rezeptierung_Header.jpg

REZEPTIERUNG: LECKER ALLEIN GENÜGT UNS NICHT.

Wenn wir in unserer Küche am Hamburger Hafen die Köpfe zusammenstecken, alle Herdflammen an sind und unsere Laborwaagen dauerbelastet, mixen wir zwar keinen Zaubertrank, kommen dem aber ziemlich nahe: Dann entwickeln wir Rezepte für Ihren Gastronomie-Betrieb oder Ihre Lebensmittelproduktion. Wobei der größte „Zauber“ eher ein kaufmännischer ist. Denn bei jeder Rezeptierung geht es vor allem um Ihren unternehmerischen Mehrwert und eine nachhaltige Qualitätssicherung. Erst wenn sich unser Prozess komplett in Ihr Gesamtkonzept einpflegen lässt, sind wir zufrieden


GASTRONOMIE

Ob ein bestehendes Haus bzw. Foodkonzept nur aufgefrischt werden soll oder ob etwas komplett Neues geplant ist: Ohne eine durchdachte und konsistente Rezeptierung geht gar nichts. Sie ist der wichtigste Baustein für Ihren Erfolg – aber eben auch nur ein Baustein. Alle Rezepte müssen zueinander und zum Grundkonzept passen und im Idealfall beliebig skalierbar sein. Um dieses Puzzle zusammenzusetzen, betreiben wir eine genaue Analyse und stellen Ihnen Fragen zu allen relevanten Bereichen, für die wir dann die entscheidenden Antworten – und Aromen – erarbeiten. In unseren Köpfen. In unseren Rechnern. Und in unserer Küche. Und Sie allein entscheiden, was Sie von uns benötigen: Unsere Rezeptierungen sind modular aufgebaut, wie ein klassisches Menü. Wenn Sie den ganzen Prozess von uns möchten: herzlich gerne. Wenn Sie nur einen kleineren Teil brauchen: Auch den liefern wir Ihnen engagiert und in höchster Qualität.


INDUSTRIE

Für die Industrie entwickeln wir neue Lebensmittel-Rezepte und Produkte, wie zum Beispiel Dressings, Saucen oder Getränke. Komplette Linien an Tiefkühl-und Fertiggerichten kommen aus unserer Feder – genauso wie innovative Konzepte für einen Lieferservice in höchster Restaurantqualität. All dies setzt ein großes Verständnis von Food-Trends, Logistik und Märkten voraus und erfordert strenges handwerkliches und kalkulatorisches Denken. Auch dafür sind wir hervorragend aufgestellt.

SYSTEMGASTRONOMIE

Ein Gastronomie- oder Franchisekonzept zu entwickeln oder ein bestehendes in eine neue, marktgerechtere Richtung zu bewegen, ist die hohe Schule des systemischen Rezeptierens. Auf diesem Gebiet haben wir uns einen besonderen Ruf erworben und zahlreiche Franchise-Kunden mit neuen Ideen, Rezepten und wirksamen Prozessen unterstützt. Mal sind wir dabei der Sparringspartner, der dafür sorgt, dass auch im dritten oder vierten Jahr das gelernte Konzept bei Gästen und Mitarbeitern funktioniert. Mal sind wir aber auch die „Masterminds“, die das Konstrukt vom Start weg so umfassend betriebssicher machen, dass auch der Austausch von Küchenchef und Team zu keinen relevanten Veränderungen führt.


GEMEINSCHAFTSVERPFLEGUNG

Wie viele gastronomische Bereiche hat auch die Gemeinschaftsverpflegung in den letzten Jahren einen Paradigmenwechsel erfahren. Was Seniorenresidenzen, Internate und Kantinen noch vor einer Dekade anboten, ist heute nicht mehr zeitgemäß. Auch hier gilt: Die Ansprüche an das kulinarische Erlebnis und seine Darreichung sind enorm gestiegen. Mit unserer Sub-Marke TAFEL+ machen wir uns zum Vorreiter dieser Entwicklung. 

TAFEL+ bietet Ihnen – als modulares Paket – neben unseren Kernkompetenzen Rezeptierung, Workflow und Mitarbeiterschulung auch das neue Geschirr unseres Partners CELLA Berlin. CELLA ist ebenso formschön wie funktional und wirtschaftlich, die perfekte „Hardware“ für Ihre Gemeinschaftsverpflegung. Zusätzlich präsentieren wir auf der Gastro Vision im März 2018 ein Tablett als Baukasten, auf dem Sie Ihren Gästen und Bewohnern das komplette Menü „in einem Rutsch“ servieren können. Sie sehen: In Sachen Gemeinschaftsverpflegung legen wir uns für Sie besonders ins Zeug. Nennen Sie uns Ihre individuellen Wünsche oder lassen Sie sich das innovative Konzept von TAFEL+ erklären.